Webseite durchsuchen:

Fair Fashion Guide

Download des Fair Fashion Guides als PDF-Datei

Blog: Modefairarbeiten.de

Blog 2015

Mehr über den Solidaritätsfonds:

Cover des FEMNET-Solifonds-Flyer

Munnade Aktivitäten für das Jahr 2014

Unsere Partnerorganisation Munnade hat uns den folgenden Bericht gesendet:

"Besonders wichtig für unsere inhaltliche Arbeit in diesem Jahr sind insgesamt vier bereits durchgeführte bzw. noch anstehende „Leadership Workshops“ für Gewerkschaftsaktivistinnen. Diese Workshops zielen darauf ab,die Management und Führungsqualitäten dieser Frauen zu erproben und zu stärken. So hat beispielsweise im August ein Training zu Arbeitsrechten und Führungsqualitäten mit 20 Teilnehmenden statt gefunden. Der Fokus lag dabei auf der Aufklärung zur Rechtslage für Arbeiterinnen, wenn Fabriken geschlossen werden oder Unternehmen ihre Produktion rechtswidrig verlegen. Außerdem hat ein auf Frauenrechte spezialisierter Anwalt über Gesetze gegen sexuelle Belästigung und andere Formen von Diskriminierung am Arbeitsplatz aufgeklärt. Weitere Programmpunkte waren Führungsqualitäten, Methoden zur Mitgliedergewinnung von Gewerkschaften, mit denen sich durch interaktive Übungen und Gruppenspiele auseinander gesetzt wurde.

Ein herausragendes Ereignis war der diesjährige internationaler Frauentag. Das „Karanataka Network against Women Harassment“, ein Zusammenschluss von 125 Organisationen, Gewerkschaften und Frauennetzwerken, hat am 7. und 8. März ein sehr vielseitiges und aufwendiges inhaltliches und Event-Programm zu diesem Festakt in Mysore organisiert. Inhaltlich standen die Veranstaltungen ganz im Zeichen der Aufklärung über die Gesetze gegen (sexuelle) Belästigung. Munnade war durch zwei Aktivistinnen und vier Arbeiterinnen vertreten. Höhepunkt dieser Festivitäten war ein Protestmarsch gegen die Belästigung und Benachteiligung von Frauen in Indien, insgesamt haben rund tausend Arbeiterinnen und Arbeiter aus ganz Karnataka ganz in schwarz gekleidet daran teilgenommen.

In Bangalore haben wir einen eigenen Festakt am 8. März organisiert. Dieser fand im Stadtteil Laggere statt, wo zahlreiche Arbeiterinnen und Arbeiter leben. 33 Arbeiterinnen und Arbeiter haben daran teilgenommen, außerdem konnten ein Mitglied des Stadtrats, eine stadtweit sehr renommierte Anwältin sowie eine Vertreterin der Frauenpolizei des Bezirks als geladene Gäste empfangen werden. Auch in unserem Büro in der Mysore Road, einem Gebiet mit sehr vielen Textilfabriken, gab es ein besonderes Programm anlässlich des Frauentags."


Powered by JS Network Solutions