20.05.2017: FEMNET bietet kostenlose Intensiv-Schulung zur Fairen Öffentlichen Textilbeschaffung an

Seit Ende 2015 berät FEMNET e.V. Beschaffungsverantwortliche beim Einkauf von fair produzierter Berufsbekleidung. Die neue Vergaberechtsreform hat die Spielräume für die Implementierung sozialer Kriterien erweitert, doch die Möglichkeiten sind noch nicht flächendeckend umgesetzt. Um den Prozess voranzutreiben und zu unterstützen braucht es einerseits konstante und wirkungsvolle Lobbyarbeit, andererseits kompetente Ansprechpersonen zur Beratung der städtischen Mitarbeiter_innen.

FEMNET bietet im Jahr 2017 zwei aufeinander aufbauende Schulungen an, die in den Themenbereich der fairen öffentlichen Textilbeschaffung einführen. Die Schulungen richten sich an Interessent_innen mit erster Erfahrung im Bereich des fairen Handels und/oder der fairen Beschaffung, die eine zusätzliche Expertise in Textilbeschaffung für den Einsatz in der eigenen Region erwerben möchten. Eine Teilnahme von Personen, die vergleichbare Kenntnisse und Qualifikationen mitbringen ist nach Absprache möglich.

Noch bis zum 30.05.2017 können sich Interessierte für die Teilnahme an der kostenlosen Schulung bewerben (PDF-Datei).

Fragen sowie Bewerbungen richten Sie bitte an Anne Neumann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Powered by JS Network Solutions