Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Foto: © Caterina Marcucci

Webseite durchsuchen:

Blog: Modefairarbeiten.de

Blog 2015

FEMNET verpflichtet sich zu Transparenz gemäß der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

FairQuatschen in Bonn - offener FEMNET-Treff

Beim monatlichen offenen Treff "FairQuatschen" steht der ungezwungene Austausch rund um das Thema faire Mode im Zentrum. Willkommen sind uns alle, die sich mit uns Gedanken machen und sich engagieren wollen: Konsument_innen, Modedesigner_innen, Aktivist_innen und ganz einfach am Thema Interessierte... FairQuatschen gibt es schon seit Juni 2014 und wird ehrenamtlich organisiert. Dies ist außerdem die Aktionsgruppe Bonn der Kampagne für Saubere Kleidung (Clean Clothes Campaign Germany).

FairQuatschen im Mai 2018FairQuatschen-Treff im Mai 2018 ©FEMNETJedes Treffen hat ein Schwerpunktthema, wobei wir zusammen entscheiden, womit wir uns beschäftigen wollen: Arbeitsbedingungen in Nähereien und Spinnerein, Länderschwerpunkte, Ideen für nachhaltigen Konsum, Nachhaltigkeit im Studium... Natürlich berichten wir auch über aktuelle Projekte und Kampagnen bei FEMNET. Bringt gerne eure eigenen Themenwünsche ein!

Der offene Treff findet ab April 2019 regelmäßig am 1. Mittwoch im Monat statt.

Ort: in der Alten VHS, Bonn

Kontakt: Vanessa Püllen und Katharina Gahbler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FairQuatschen Aktionsgruppe Bonn auf Facebook

 

Neu: FairQuatschen goes Köln! Auftakttreffen am Do, 9.5.2019

Wann? Donnerstag, 9. Mai, um 19 Uhr

Wo? Café Duddel am Bahnhof Süd in Köln (letzter Raum hinten rechts)

Was?

  • Ganz konkret: eine Aktion zum 50. Jubiläum von Primark am 13. Juni planen, um ihnen die Party ein bisschen zu versauen und z.B. mit einer eigenen Kleidertauschparty Alternativen zur Wegwerfmode aufzuzeigen
  • Langfristig: die Menschen in Köln vernetzen, die sich mit dem Thema Menschenrechte in der Mode beschäftigen, Inhalte dazu diskutieren, Lösungen gemeinsam finden und nach außen tragen, Aktionen planen und umsetzen, eine Regionalgruppe der Kampagne für saubere Kleidung in Köln etablieren

Meldet euch bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an, damit wir besser planen können.

 

Mach mit beim #Klamottenfasten

Ihr möchtet fasten, aber nicht auf Süßigkeiten o.Ä. verzichten? Dann haben wir die Lösung für euch: #Klamottenfasten

Ihr kennt es doch auch: Der ganze Kleiderschrank ist voll – aber ihr habt nichts anzuziehen. Doch laut einer Studie von Greenpeace kaufen wir in Deutschland jedes Jahr 60 neue Kleidungsstücke. Viele davon tragen wir gar nicht, und manche liegen längst vergessen in der hinteren Schrankecke. Zeit, diesen verstaubten Schätzen neue Beachtung zu schenken! Für die Fastenzeit versuchen wir daher, mit nur 50 Kleidungsstücken auszukommen. Wenn ihr wissen wollt, wie das geht und wie einfach ihr mitmachen könnt, schreibt uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!