Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Webseite durchsuchen:

Blog: Modefairarbeiten.de

Blog 2015

FEMNET verpflichtet sich zu Transparenz gemäß der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Termine 2015

07.12.2015,  Dresden: Todschick: Edle Labels, billige Mode - unmenschlich produziert

Zu Gast: Dr. Gisela Burckhardt

Ort: Militärhistorischen Museums der Bundeswehr, Dresden, Auditorium im 2. Obergeschoss

Zeit: 19:00 Uhr, Eintritt frei

Weitere Informationen...

 

05.12.2015: Podiumsdiskussion: Kleider machen (arme) Leute in Köln

Die Kölner ver.di-Frauen und der Fachbereich Handel von ver.di laden ein zu einer Podiumsdiskussion zum Thema: Kleider machen (arme) Leute - Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie Asiens

Auf dem Podium:

Sophorn Yang, Vorsitzende der Näherinnengewerkschaft CATU und des Dachverbandes CCU in Kambodscha und
N.N. Betriebsratsmitglied bei H&M

Moderation: Gisela Burckhardt, Vorstandsvorsitzende FEMNET e.V.

Zeit: 14.30 bis 16.30 Uhr | Veranstaltungsort: DGB-Saal, 1. Etage, Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln

Weitere Informationen...

 

30.11.2015: Fast Fashion – Fast Waste - Untragbare Mode als ökonomisches Erfolgsmodell

Dr. Gisela Burckhardt ist Gast im Literarischen Salon der Leibniz Universität Hannover. Dörte Pohlabeln, Studentin im Salon-Praxisseminars, wirft mit Gisela Burckhardt einen Blick auf die Potenziale alternativer, fairer Mode.

Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 7,00/4,00 € | Veranstaltungsort: Conti-Hochhaus, Königsworther Platz 1, 14. Etage, Hannover

Weitere Informationen....

 

25.11.2015: Fahnenaktion : 'NEIN zu Gewalt an Frauen'

FEMNET hisst die Fahne am Gebäude der Geschäftsstelle in Bonn und beteiligt sich damit an der bundesweiten Fahnenaktion von TERRE DES FEMMES als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen.

23.11.2015: Gisela Burckhardt - „Edle Modelabels schützen nicht vor unmenschlicher Produktion“

Gisela Burckhardt spricht mit Renata Schmidtkunz (Ö1) und Alexandra Föderl-Schmid (DER STANDARD) über Bangladeschs Kleiderfabriken, die brutalen Arbeitsbedingungen der Näherinnen und wer daran ebenso brutal verdient.
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Universität Salzburg, Kleine Bibliotheksaula, Hofstallgasse 2–4 (Haupteingang Universitätsbibliothek), 5020 Salzburg

Zu hören in der Ö1 Sendung IM GESPRÄCH am 26. November, 21.00 Uhr und am 27. November, 16.00 Uhr sowie in oe1.ORF.at 

16.11.2015:  Lesung „Todschick: Edle Labels, Billige Mode unmenschlich produziert“ in Wesel

Gisela Burckhardt liest aus ihrem Buch über die Missstände in der Textilindustrie. Im Anschluss an die Lesung beantwortet sie gerne Fragen aus dem Publikum. Das Fairtrade-Team Wesel präsentiert fair hergestellte Kleidung.

Kooperation von: Gleichstellungsstelle Stadt Wesel, Scala Kulturspielhaus und Fairtrade-Team Wesel

Weitere Informationen...

 

30.10.2015: Internationale politische Rahmenbedingungen und Sozialstandards in der EU-Handelspolitik – Auswirkungen für Unternehmen und die öffentliche Hand

Podiumsdiskussion u.a. mit Gisela Burckhardt im Rahmen des Kongresses „Faire Arbeitsbekleidung in die Kommunen!“ auf des Messe A+A in Düsseldorf.

Beginn: 14 Uhr

 

07.10.2015  Vortrag: "Todschick: Edle Labels, Billige Mode unmenschlich produziert" in Karlsruhe

Gisela Burckhardt referiert zum Thema ihres aktuellen Buches und beim anschließenden Gespräch, an dem auch die Bildungsreferentin Ingeborg Pujiula vom Weltladen Karlsruhe teilnehmen wird, geht es um Möglichkeiten, Einfluss zu nehmen.

VeranstalterInnen: Gleichstellungsbüro Karlsruhe in Koop. mit jubez und Weltladen Karlsruhe
Beginn: 19:00 Uhr

Weitere Informationen...

 

24.-27.9.2015  Konferenz, Ausstellung und Verleihung des Menschenrechtspreises der Stadt Nürnberg

Empfänger des Menschenrechtspreises der StadtNürnberg ist in 2015 Amirul Haque Amin, Leiter der NGWF aus Bangladesch, ein Kooperationspartner von FEMNET. Rund um die Verleihung der Menschenrechtspreises finden einen Konferenz und einen Ausstellungseröffnung statt. Dr. Gisela Burckhardt hält den Eröffnungsvortrag am 24.09.2015.

 

12.09. - 22.09.2015: FEMNET-Veranstaltungen im Rahmen der fairen Woche in Bonn

12.9.2015: Faire Modenschau unter freiem Himmel
Im Rahmen des fairen Frühstücks auf dem Marktplatz in Bonn, FEMNET organisiert die Modenschau und beteiligt sich mit einem Stand.
Weitere Informationen (PDF-Datei)

 

17.9.2015 Kleider Fair Tauschparty
ab 18.30 Uhr in Bonn im Kult 41, insbesondere für Jüngere: Schülerinnen und Studentinnen, aber nicht nur!
Weitere Informationen (PDF-Datei)

 

20.9.2015 Klimatauschbörse in Beuel
FEMNET beteiligt sich mit einem Stand - es geht nicht nur um Klima sondern um Fragen der Nachhaltigkeit

 

22.9.2015: Schick, schnell, global - und katastrophal?
Gemeinsame Veranstaltung der Stadt Bonn und FEMNET mit Thementischen und einem World Café
18 Uhr im Rathaus Bonn
Weitere Informationen (PDF-Datei)

 

14.09.2015  Feministischer Salon in Köln: Im Kampf um Lohn und Standards. Arbeiterinnen in der Textilbranche Asien 

Der Salon ist ein Raum, um zu lernen, nachzudenken, zu diskutieren und einen Blick auf die aktuellen feministischen Diskurse und Kontroversen in den Bewegungen zu werfen.

Beginn: 19.00 Uhr

Weitere Informationen...

 

28.-30.08.2015 Messe FAIR & FRIENDS in Dortmund

FEMNET ist mit eigenem Stand und unserer Ausstellung vertreten.

Weitere Informationen...

 

28.08.2015 Vortrag von Rosa Grabe sowie Modenschau mit fair gehandelter Kleidung in Leverkusen

Ort: Pfarrsaal von St. Franziskus, Leverkusen

Beginn: 18 Uhr

06.07.2015 Zonta-Club Bonn-Rheinaue, 19 Uhr

Vortrag zum Thema: „Todschick - Edle Labels, billige Mode - unmenschlich produziert“durch Gisela Burckhardt.

Universitätsclub Bonn, Konviktstr. 9, Bonn

Weitere Informationen...

 

25.06.2015 Stadt Dinslaken: „Mode & Moral – Warum teuer nicht gleich FAIR bedeutet"

Vortrag von Dr. Gisela Burckhardt zum 35-jährligen Jubiläum der Eine Welt Gruppe Dinslaken e. V.

Weitere Informationen...

 

Fr. 12.06.2015: Jahresversammlung der GLS-Bank

Auf der Jahresversammlung der GLS-Bank wird Dr. Gisela Burckhardt einen Wortbeitrag leisten.

07.06.2015  Euskirchen: 25. Rheinischer Wollmarkt

Ein umfangreiches Programm erwartet die Besucherinnen und Besucher beim 25. Rheinischen Wollmarkt des LVR-Industriemuseums in Euskirchen-Kuchenheim am 7. Juni 2015. Mit über 110 Ständen stellt der Wollmarkt zum Jubiläum einen neuen Rekord auf. FEMNET wird ebenfalls mit einem Infostand vertreten sein. Außerdem wird die jährlich stattfindende Tombola zugunsten von FEMNET e.V. veranstaltet.

30.04.2015 Podiumsdiskussion zu Fairer Handel/TTIP in Bonn
"TTIP ein Risiko für den fairen Handel?"

Mit Dr. Gisela Burckhardt und Uwe Kekeritz, MdB
Bonn, im Migrapolis um 19 Uhr

Veranstaltungsfaltblatt (PDF-Datei)

 

29.04.2015:  Gisela Burckhardt im Fernsehen „MDR um 4“

TV-Sendung aus Leipzig

26.04.2015: AK-Gespräche zur Textilproduktion "Todschick. Edle Labels, billige Mode – unmenschlich produziert"
Die Autorin Dr. Gisela Burckhardt im Gespräch

Diskussionsveranstaltung von 10.15 bis 12.30 Uhr

Ort: Rechtsschutzsaal, Hofstraße 49, 66299 Friedrichsthal-Bildstock

Die Veranstaltung wurde von 11 bis 12 Uhr live auf SR2 übertragen. 

Link zum Audiostream

 

23.04.2015: FEMNET-Straßenaktion in Bonn

Am 24.4.15 jährt sich zum zweiten Mal der Einsturz des Rana Plaza Gebäudes. In Bonn wird FEMNET gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Gerechter Welthandel auf dem Friedensplatz vor Benetton eine „Alternative Modenschau“ und eine Mitmach-Aktion für die Passant_innen durchführen.

Die Veranstaltung findet am 23.04.15 um 17 Uhr statt. Machen Sie mit und unterstützen Sie uns!

 

20.- 22.03.2015:  Femme 5: Mode von Frauen für Frauen
Schmuck-, Mode- und Kunstkleidermesse mit Schwerpunkt „Clean Clothes“

Das Bonner Frauenmuseum ist vom 20. – 22. März 2015 bereits zum fünften Mal Schauplatz für die „femme“.

Weitere Informationen...

 

08.03.2015: Creative.Fem.Net. Veranstaltung am Internationalen Frauentag im Kulturzentrum Tollhaus in Karlsruhe

Vortrag von Dr. Gisela Burckhardt im Rahmen eines ganztägigen Veranstaltungstages.

13./14.02.2015 Aktionstreffen der Kampagne für Saubere Kleidung in Hattingen

Am 13./14. Februar 2015 findet das jährliche Aktionstreffen aller Unterstützergruppen der Kampagne für Saubere Kleidung (CCC) in Hattingen statt. Jede/r kann teilnehmen, der die Aktivitäten der CCC kennenlernen will.

Weitere Informationen...

 

05.02.2015: Konferenz Menschenrechtliche und soziale Verantwortung von Unternehmen. Auf dem Weg zu verbindlichen Regeln

Die SPD-Bundestagsfraktion lädt ein zu dieser Konferenz im Deutschen Bundestag

04.02.2015: Parlamentarischen Abend und Podiumsdiskussion:
Wie können die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie menschenwürdiger werden?

Podiumsdiskussion

  • Dr. Gisela Burckhardt, Kampagne für Saubere Kleidung
  • Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer im Handelsverband Deutschland (HDE)
  • Dr. Friedrich Kitschelt, Staatssekretär im Bundesentwicklungsministerium (BMZ)
  • Renate Künast MdB, Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz

Eine Veranstaltung der Micha Initiative Deutschland.

Weitere Informationen (PDF-Datei)

 

Ab 19.01.2015: Berliner Fashion Week mit zwei paralellen Events

Am Montag, 19. Januar 2015 um 10 Uhr wird Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, gemeinsam mit Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, den Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin eröffnen und zu den aktuellen Entwicklungen des von ihm initiierten Textilbündnisses berichten.

Weiterlesen....

11.01.2015: Neujahrempfang der Grünen in Sottrum

Auf einem mitr ca. 180 Personen sehr gut besuchten Neukahrsempfang der Sottrumer Grünen und des Kreisverbandes der Grünen referierte Dr. Gisela Burckhardt.

Pressebericht in den Kreiszeitung

Dr. Gisela Burckhardt. Foto: © Antje Holsten-Körner  Interessiertes Publikum beim Neujahrsempfang. Foto: © Antje Holsten-Körner

Fotos: © Antje Holsten-Körner

 

 


Powered by JS Network Solutions