Ethik und Transparenz in der Bekleidungsindustrie

Konferenz für Lehrende und Studierende der Mode- und Textilbranche

18. - 19. Oktober 2012 Gelsenkirchen

 

Organisatorisches

Anmeldung

Der Anmeldeschluß war am 16.10.2012. Derzeit ist leider keine Anmeldung mehr möglich.

Es besteht die Möglichkeit ein Projekt, eine Studien- oder Prüfungsarbeit vorzustellen, die inhaltlichen Bezug zum Thema Transparenz und Nachhaltigkeit in der Bekleidungsindustrie hat. Geben Sie den Präsentationswunsch bitte bei der Anmeldung mit an.

Wir streben eine Teilnahme von Lehrenden und Studierenden der Modebranche von möglichst vielen Hochschulen aus der gesamten Bundesrepublik an. Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen, werden wir auf eine Teilnahme möglichst vieler Hochschulen achten und Teilnehmer/innen mit eigenen Beiträgen bevorzugen.

Eine Teilnahme an nur einem Tag der Konferenz ist nicht möglich.

Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung.

Teilnahmegebühr

Für Studierende und Dozenten modebezogener Studiengänge ist die Teilnahme kostenlos.

Übernachtung

Eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten im Groß­raum Gelsenkirchen (PDF-Download) finden Sie hier.

 

Reisekosten

In Einzelfällen sind Fahrtkostenzuschüsse für Studierende außerhalb NRWs möglich.

 

Veranstaltungsort

Wissenschaftspark Gelsenkirchen
Munscheidstr. 14
45886 Gelsenkirchen


Anreise

Zu Fuß vom Hbf Gelsenkirchen durch den Ausgang Neustadt immer geradeaus südöstlich Richtung Ückendorf (10 Min.) oder vom Hbf mit der Straßenbahn Line 302 in Richtung Bochum bis zur Haltestelle Wissenschaftspark.

http://www.wipage.de/servicemenue-rechts/anfahrt/

 

 

Das Projekt FairSchnitt wird von SUE und MISEREOR finanziell unterstützt.

Logo misereor   Logo Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen

Die Konferenz findet mit finanzieller Unterstützung des BMZ statt.

bmz logoLogo Zukunftsentwickler


Powered by JS Network Solutions