Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

23.11.2016: Zweiter Jahrestag des Bündnis für nachhaltige Textilien

Am 22./23. November feierte das Bündnis für nachhaltige Textilien (TB) sein zweijähriges Bestehen. FEMNET-Vorstandsvorsitzende Gisela Burckhardt ist eine der drei Vertreter_innen der Zivilgesellschaft im obersten Organ des Textilbündnisses, dem Steuerungskreis, und arbeitet zudem in zwei Arbeitsgruppen mit. Zwei Jahre teils mühselige Kleinarbeit liegen hinter uns. Inzwischen gibt es 188 Bündnismitglieder, darunter 24 Nichtregierungsorganisationen, 133 Unternehmen, 14 Verbände und drei Ministerien.

Nach intensiven Verhandlungen, an denen sich fast 300 Expert_innen aus Wirtschaft, NGOs, Gewerkschaften und Standardorganisationen beteiligt haben, hat sich der Steuerungskreis des TBs auf folgende Schritte für 2017 geeinigt: Alle Mitglieder müssen bis Ende Januar 2017 eigene Roadmaps mit Zielsetzungen erstellen, die im Laufe des Jahres umgesetzt werden sollen.

Die Veröffentlichung der Roadmaps ist im ersten Jahr freiwillig, eine Veröffentlichungspflicht besteht erst ab 2018. Die Zivilgesellschaft erwartet aber, dass ein großer Teil der Mitglieder ihre Roadmaps schon im ersten Jahr veröffentlicht. Transparenz für Verbraucher_innen ist FEMNET wichtig. Anfang 2018 wird eine dritte Instanz die Umsetzung der Ziele überprüfen und verifizieren. Somit sind die Weichen dafür gestellt, die Arbeitsbedingungen entlang der Lieferkette zu verbessern.

FEMNET begrüßt diese Einigung als ersten wichtigen Schritt. Langfristig wird der Erfolg des Textilbündnisses jedoch davon abhängen, ob sich die Situation der Arbeiter_innen in den Produktionsländern verbessert. Hierfür ist es jetzt notwendig, dass sich die Mitglieder für ihre Roadmaps anspruchsvolle Ziele setzen – und deren Erfüllung unabhängig und glaubwürdig verifiziert wird.

Stellungnahme der Kampagne für Saubere Kleidung zu Fortschritten beim Textilbündnis