Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Faire öffentliche Beschaffung

Von der Computermaus bis zur Polizeiuniform – ein erheblicher Teil aller auf dem Markt befindlichen und von der öffentlichen Hand benötigten Produkte werden unter menschenunwürdigen Bedingungen und unter Missachtung grundlegender Arbeitsrechte hergestellt. Gleichzeitig gibt die öffentliche Hand jährlich rund 350 Milliarden Euro aus, um solche Güter zu kaufen. Diese erhebliche Nachfragemacht lässt sich bewusst nutzen, um faire Produktionsbedingungen und das Angebot fairer Berufskleidung zu stärken.


Quelle: youtube.com: „Was ist faire öffentliche Beschaffung?“ –
Hintergründe erklärt vom Eine Welt Netz NRW

Bei der Verbesserung globaler Lebens- und Arbeitsbedingungen können Städte und kleinere Kommunen durch den öffentlichen Einkauf eine besondere Vorreiterrolle übernehmen. Welche Schritte eine sozial gerechte Beschaffung erfolgreich machen oder wie die Einhaltung von Sozialstandards überprüft werden kann, ist jedoch nicht immer klar. Deshalb unterstützt FEMNET seit 2015 Kommunen bei der wirkungsvollen Umsetzung öko-fairer Beschaffungsverfahren. 

 

 

Projekt: "Gute Arbeit fairbindet – faire öffentliche Beschaffung."

Modenschau mit fairer Berufskleidung. Foto: Barbara Frommann, © Stadt BonnModenschau mit fairer Berufskleidung.
Foto: Barbara Frommann, © Stadt Bonn
Gemeinsam mit den Städten Bonn, Köln und Stuttgart hat FEMNET praktische Modelle entwickelt, um Sozialstandards in die Beschaffung von Bekleidung, Textilien und Schuhen einzubeziehen. Diese Verfahren entwickeln wir stetig weiter und wollen sie auch in anderen Kommunen zur Anwendung zu bringen.

 

In den Jahren 2018 und 2019:

 

 

Unsere Aktivitäten werden gefördert von 

Logos der Sponsoren

Logo Ministerium für Umwelt Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Wir kooperieren mit

Logo Fair Trade DeutschlandLogo Future Fashion

 

 

Kontaktieren Sie unser Projektteam: 

Rosa Grabe
Projektleitung des Projekts "Faire öffentliche Beschaffung"

Tel. 0228 90 91 73 08

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

Anne Neumann

Anne Neumann
Projektreferentin

Tel. +49 1758465560
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!